UMBAU UND SANIERUNG DER KINDERTAGESSTÄTTE „KINDERPARADIES“

Leo-Tolstoi-Straße 34 a in 39288 Burg

Baubeginn: Juni 2020
geplante Fertigstellung des Vorhabens: 30. Juli 2021

Im Zuge der Förderung von Investitionen zur energetischen sowie auch zur allgemeinen Sanierung und Modernisierung von Kindertageseinrichtungen und Schulen ist beabsichtigt, die Kindertagesstätte „Kinderparadies“ komplett umzubauen und zu sanieren.

Die Höhe der Baukosten ist auf 1.209.024,56 EUR berechnet. Das Vorhaben wird bei den Baumaßnahmen zur energetischen Sanierung mit einem Betrag in Höhe von 498.820,13 EUR aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Dies entspricht einem Förderanteil in Höhe von 70 %.

Die Zuwendungssumme für die allgemeinen Sanierungsmaßnahmen beträgt 142.520,04 EUR. Dieser Förderbetrag wird aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt finanziert.

Erläuterungen zum Vorhaben

Stand per Januar 2020:

Das eingeschossige, teilunterkellerte Gebäude wurde 1955 – 1957 als Kindertagesstätte mit Kulturraum errichtet. Die Kindertagesstätte bietet Platz für 42 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren, die von 5 Erziehern betreut werden.

Da sich das Objekt in einem sanierungsbedürftigen Zustand und zudem bauliche Mängel aufweist, ist eine komplette Sanierung des Baukörpers geplant. Mit den Baumaßnahmen wird der Grundriss vollständig neu gestaltet.

Das Ziel der geplanten Sanierung ist, sowohl die Behebung der baulichen Mängel, als auch die energiewirtschaftliche Optimierung der Gebäudehülle und der Haustechnik.

Folgendes Raumprogramm ist mit den Umbaumaßnahmen umzusetzen:

  • 3 Gruppenräume für Kinder von 2 bis 6 Jahren, je ca. 45 m²
  • 2 Sanitärräume für die Kinder mit der Fläche von je ca. 22 m², davon 1 x behindertengerecht nutzbar und mit Dusche
  • kombinierter Bewegungs- und Schlafraum
  • separater Forscherraum / Kinderwerkstatt
  • Spielflur
  • Ausgabeküche
  • Umkleide Küchenpersonal
  • Büro der Leiterin
  • Aufenthalts- und Umkleideraum für das Personal
  • 2 WC-Bereiche, Damen bzw. Herren / Besucher, davon ein behindertengerechtes
  • Putzmittelraum / Abstellfläche / Umkleide Reinigungspersonal

Mit den Umbauarbeiten werden die Gebäudezugänge und die Bewegungsflächen im Gebäude in barrierefreier Ausführung hergestellt. Mittels farblicher Gestaltung sollen sich auch seheingeschränkte Kinder oder deren Eltern in der Einrichtung künftig gut orientieren können.

Aus allen Aufenthaltsräumen wird es direkte Ausgänge ins Freie geben. Sämtliche Gruppenräume als auch der Bewegungs- und Schlafraum sind in südliche Richtung, d.h. zum Spielplatz ausgerichtet.

Alle Aufenthaltsräume werden mit Sonnenschutzanlagen ausgestattet, die in den Sommermonaten das Aufheizen des Gebäudes durch die Sonne stark einschränken sollen.

Hier ein Blick auf den neuen Grundriss der Kindertagesstätte

ein Blick auf den neuen Grundriss der Kindertagesstätte

Zum Baugeschehen

Am 6. Juli 2020 war Baustart.

Begonnen wurde mit allen notwendigen Abbrucharbeiten um die Baufreiheit zur Durchführung aller Umbaumaßnahmen im vorhandenen Gebäude zu erlangen. Fast alle Trennwände, der alte Fußbodenaufbau und die Geschossdecke wurden abgerissen, Fenster und Türen demontiert, schadhafter Innen- und Außenputz entfernt. Auch die alte Kellerdecke des teilunterkellerten Gebäudes wurde aus statischen Gründen erneuert.

Der alte Kellerfußboden wurde abgebrochen und aufgrund bautechnischer Erfordernisse in einer tieferen Ebene neu eingebaut.

Wegen der neuen Geschosshöhe des Kellers musste der Rückbau der alten Kelleraußentreppe durchgeführt werden. Noch im Oktober 2020 wird der Neubau einer Kellertreppe erfolgen.

Sämtliche Fenster- und Türöffnungen wurden auf die Bedürfnisse der neuen Grundrissgestaltung baulich verändert und angepasst.

Das Dach wurde komplett abgerissen. Zur Stabilisierung der Gebäudekonstruktion erhielt das Gebäude einen neuen Ringanker.

In der 42. Kalenderwoche 2020 wird auf das Gebäude ein neuer Dachstuhl aufgesetzt. Ebenfalls im Oktober 2020 ist der Beginn der Ausführung der Dachdeckerarbeiten geplant. (Stand 12. Oktober 2020)

Zurück