Baugrundstücke in Burg

Baugrundstücke in Burg, Bereich Kanalstraße/Ludwig-Jahn-Straße/Steubenstraße/Fritz Reuter Straße

Die Stadt Burg schreibt Baugrundstücke in Burg, Bereich Kanalstraße/Ludwig-Jahn-Straße/Steubenstraße/Fritz Reuter Straße, zum Verkauf aus. Der Mindestkaufpreis beträgt 50,00 Euro/qm. Weitere mögliche Kosten, die der zukünftige Erwerber zu übernehmen hat, sind:

  1. a) Rodung des Baumbestands auf den Grundstücken (teilweise).
  2. b) Die Flächen haben in Bezug auf den Straßen- bzw. Gehwegbereich eine tiefere Lage. Für eine Bebauung könnten Kosten für eine Aufschüttung und Herrichtung des Baugrundes entstehen.
  3. c) Es besteht eine Flurstücksbildung auf Grund der ursprünglichen Bebauung/Nutzung. Die Flächen sind neu zu parzellieren (Vermessungskosten).
  4. d) Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich noch Fundamente nach Abbruch der Baulichkeiten (ehemalige Wohnbebauung) im Erdreich befinden. Der Erwerber hat sämtliche Kosten für die Durchführung des Vertrages zu übernehmen.

 

Ein Baubeginn (Vorlage einer Baugenehmigung) ist 2 Jahre nach Abschluss des Kaufvertrages vorzunehmen. Sollte dies nicht erfolgen, ist eine Nachzahlung in Höhe von 5.000,00 Euro zu entrichten.

Der Kaufpreis in Höhe von 50,00 Euro/qm stellt den Mindestwert dar. Schriftliche Preisangebote mit Benennung der gewünschten Parzelle (siehe Lageplan) sind in einem verschlossenen Umschlag zu richten an die Stadt Burg, Fachbereich Stadtentwicklung und Bauen, Sachgebiet Liegenschafts- und Gebäudemanagement, In der Alten Kaserne 2, 39288 Burg.

Ein Rechtsanspruch auf Erwerb des gewünschten Baugrundstücks leitet sich aus der Teilnahme an der Ausschreibung nicht ab. Die Stadt Burg ist nicht verpflichtet, irgendeinem Gebot den Zuschlag zu erteilen. Weitere telefonische Auskünfte erteilt das Sachgebiet Liegenschaften der Stadt Burg, Ansprechpartner Frau Przenicki, Tel. Nr. 03921 921 237.