Willkommen in der Stadt der Türme

von René Teßmann

Auf Grund der Änderung der Kostenbeitragssatzung von Tageseinrichtungen und Tagespflegestelle ab den 1. Januar 2021 müssen neue Kostenbescheide erstellt werden.

 

von René Teßmann

Der Tag der Menschenrechte wird am 10. Dezember gefeiert und ist der Gedenktag zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet wurde.

 

von René Teßmann

Termin:

08.12.2020, 17.00 – 19.00 Uhr

Online Vortrag: „Ideologie, Handlungsweisen und Gefahren der »Reichsbürger«-Szene“

Referent: Georg Schütze

von René Teßmann

Vom 1. September 2020 bis zum 30. November 2020 konnten Radfahrende in Deutschland über das Fahrradklima in ihren Städten und Gemeinden abstimmen. So auch im Stadtgebiet Burg.

von Sven Soltmann

Das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (LAU) als die nach § 2 Nr. 1 und 4 des Naturschutzgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt (NatSchG LSA) für Naturschutz zuständige Fachbehörde beabsichtigt, die Kartierung und Bewertung von Arten, Biotopen und Lebensraumtypen durchzuführen, die im Zusammenhang mit der Erfüllung nachfolgender Aufgaben stehen:

von Bernhard Ruth

Die Einzelhändler in der Burger Innenstadt laden am 11. und 12. Dezember 2020 zum traditionellen Adventsshopping ein. Genießen Sie das neue weihnachtliche Flair der
illuminierten Burger Innenstadt. Es erwarten Sie verschiedene attraktive Angebote und Aktionen in den teilnehmenden Geschäften, die am 12. Dezember bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet haben.

von René Teßmann

Die Partnerschaften für Demokratie Burg und Genthin möchten den Gedenktag zum Anlass nehmen, das Bewusstsein
der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Behinderung wachzuhalten, den Einsatz für die Würde, Rechte
und das Wohlergehen dieser Menschen zu fördern und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

 

von Bernhard Ruth

Die Stadt Burg schreibt 12 Baugrundstücke in Burg, Bereich Kanalstraße/Ludwig-Jahn-Straße/Steubenstraße/Fritz-Reuter Straße, aus. Der Mindestkaufpreis beträgt 50,00 Euro/qm. Schriftliche Preisangebote mit Benennung der gewünschten Parzelle (siehe Lageplan) sind bis zum 29. Januar 2021.

von Bernhard Ruth

Die Stadt Burg schreibt das Grundstück in Burg, Flur 21, Flurstück 679/138, Fläche des Garagenkomplexes „Stieles Gang“, bebaut mit 14 Garagen, aus. Das Grundstück hat eine Gesamtfläche von 496 qm. Schriftliche Angebote sind bis zum 29. Januar 2021 einzureichen.

von Bernhard Ruth

Jedes Kind hat Rechte – ganz egal, an welchem Ort der Erde es aufwächst. Die Vereinten Nationen stellen Kinder und Jugendliche mit einem Übereinkommen (Kinderrechtskonvention) vom 20. November 1989 unter besondere Fürsorge und besonderen Schutz. Darin sind die Rechte der Kinder zusammengefasst. 191 Staaten haben sich verpflichtet, die Rechte der Kinder zu achten.

von René Teßmann

Die Partnerschaften für Demokratie Burg und Genthin möchten den Gedenktag zum Anlass nehmen, für einen gewaltfreien und respektvollen Umgang zu sensibilisieren. Der Gedenktag geht zurück auf den 16. November 1995 – damals unterzeichneten 185 Mitgliedsstaaten der UNESCO feierlich die Erklärung der Prinzipien zur Toleranz.